Hubert Ganswindt

Hubert Ganswindt, geboren im März 1948 in Halstenbek-Krupunder/Holstein. Lebt seit 1977 mit seiner Ehefrau in Rellingen/Holstein. Sie haben einen gemeinsamen Sohn.
Nach über 45 Berufsjahren als Klempner und Installateur überwiegend in den Vier- und Marschlanden ist er jetzt mit einem anderen Handwerk beschäftigt.
Wichtige Hobbys sind Lesen und Schreiben. „Wir Kleinen glaubten, das Leben währt ewig – Eine Jugend in Holstein“ ist ein erster Gehversuch im neuen Umfeld. In seinem ersten Buch geht es um seine Erinnerungen an die Jahre 1948–63. Er beschreibt hier Erlebnisse und Begegnungen mit Mensch, Tier und Natur im Ortsteil Krupunder in Holstein. Der See spielte dabei eine zentrale Rolle. Dieses erzählt der Autor in chronologischer, heiterer, manchmal auch ernster und lockerer Reihenfolge. Es ist ein später Dank an das Krupunder seiner Jugend.